Der wunderschön gelegene Schluchsee war unser Ziel am 4. August.



Kaum angekommen verdunkelte sich allerdings der Himmel, um sich farblich dem Schwarzwald anzupassen. Es goss aus Eimern und die Rennen wurden noch vor unserem ersten Start unterbrochen. Nach dem Gewitter herrschte schönstes Paddelwetter und eine gut gelaunte Truppe erklimmte gut geschützt durch mehr oder weniger passende Schwimmwesten ein normales Drachenboot , besetzt allerdings nur mit 12 Paddlern.
Verstärkt wurden wir durch Trommlerin Tatjana, die den ganzen Tag mit der Schwarzwälder Sonne um die Wette strahlte und uns souverän durch die Wellen trommelte. Wir paddelten uns durch 3 Qualifikationsläufe und legten dabei sehr gute Zeiten vor, konnten einen sehr schönen 2. Platz bis zu den Finalläufen halten. Dort mussten wir uns leider ganz knapp (so knapp wie ne Schwarzwälder Brotscheibe ;-)) einem lokalen Team geschlagen geben und erreichten somit einen guten 3. Platz,
für den wir einen Fresskorb, ein Fass Bier und einen Kletterausflug im Schwarzwald bekamen.
Der Tag hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir sind tolle Rennen gefahren.

Vielen Dank auch an unsere Begleitfans, die uns lautstark unterstützt haben.