Let's rock the waves and the wind!

 

17 Uschis + eine Tuschi kämpften bei starkem Wellengang und kräftigen Windböen in Heidelberg um den Cup.
Trotz Nordseefeeling blieb die Stimmung fantastisch und wir lieferten 3 sehr spannende Rennen ab, in denen wir uns gegen die, mit vielen Männern sehr stark besetzten Gegnerboote, nur knapp geschlagen geben mussten.

 

Wir erkämpften drei 2. Plätze und durch das Ranglistensystem (keine Zeitnahme) landeten wir schließlich auf einem für ein Damenboot sehr guten 13. Platz bei 24 Teams.
Ein glänzendes Debut für das Uschiboot, das wird nicht unser letztes Rennen gewesen sein!
Vielen Dank auch an Mirauschi, die uns durch die stürmische See geschrien und getrommelt hat.