Wie in den Jahren zuvor auch schon geschehen,
gibt es auch in diesem Jahr ein gemeinsames Team von der Kiste und unserer Jugend.
Von der Sache her generell schon eine Erfolgsgeschichte, aber auch auf dem Wasser immer erfolgreicher...

 

Angefangen hatte alles 2013. Wir wollten uns beim eigenen Event präsentieren, waren aber noch nicht genügend Paddler. Die Jugendarbeiter der Kiste, des Jugendzentrums der Stadt Ladenburg, wollten mit ihrer Jugend auch teilnehmen und hatten das gleiche Problem. Schnell fand man zusammen und meldetet über die Kiste eine Mannschaft, unterstützt von der Vereinsjugend. Mit einem 28. Platz bei 30 teilnehmenden Teams in der Mixed-Klasse erreichte man gegen die "Erwachsenen" das erste Ziel, nicht Letzter zu werden.
Sich stetig verbessernd, fuhr man schon 2014 auf einen guten 9. Gesamtplatz.

2016 ist das klare Ziel weiter unter den ersten 10 zu fahren und sich am besten noch weiter nach vorne zu arbeiten!

Ehrgeizig und konsequent trainierte man gemeinsam, versuchte vor allem die richtige Paddeltechnik ins ganze Team zu bekommen um optimal vorbereitet zu sein. Die Trainingbeteiligung und die Bereitschaft gemeinsam voranzukommen war war wirklich stark und wir waren für die kurze, gemeinsame Trainingszeit bestmöglich für die Event-Teilnahme vorbereitet.

Heute, am 16.07.16 war es soweit. Das Event begann und wir fuhren direkt im ersten Lauf des Tages um 11 Uhr gegen zwei weitere Mannschaften auf der ca. 230m-Strecke. Nach einem nicht ganz optimalen Start lagen wir über die Strecke hinten, schafften es aber nicht aufzugeben und dran zu bleiben und überholten noch eines der Boote auf den letzten wenigen Metern um auf dem zweiten Platz zu landen.
Mit einer sehr starken Zeit (56,44s) hatten wir uns in einem sehr schnellen Lauf gegen einen starken Gegener behaupten können und Biss gezeigt und vor allem bis zum Ende nicht aufgegeben.
Sehr stark!

Samstag werden zwei Rennen gefahren, die addierten Zeiten ergeben die weitere Aufstellung für die Läufe am Sonntag.

Im zweiten Lauf des Tages wollte man dran bleiben. Die Zeit vom ersten Lauf im Vergleich hatte bereits verraten, dass wir vorne dabei sein können.

Um 15:05 Uhr war es dann endlich wieder soweit. Der zweite und letzte Lauf des Tages begann. Wir kamen wunderbar weg, fuhren einen klasse Start und setzten uns knapp vor die körperlich überlegenen Gegner.
Super konsequent blieben alle über die Strecke am Ball und so konnten wir den kleinen Vorsprung bis ins Ziel bringen! 1. Platz.... Klasse! Und wieder eine starke Zeit!

Mit den beiden guten Zeiten setzten wir uns in der Tages-Gesamtplatzierung auf den dritten Platz, ließen somit 18 Teams hinter uns und können morgen länger schlafen, da wir uns direkt für das Viertel-Finale qualifiziert haben.

 

Basler Blue Dragons 00:53,92 00:55,96 01:49,88
CBG Legends 00:55,80 00:55,56 01:51,36
Jugendboot Kiste 00:56,44 00:57,40 01:53,84
www dicht de 00:58,20 00:56,04 01:54,24
Turnis 00:57,64 00:57,24 01:54,88

 

 

 

Morgen sind die Karten neu gemischt!
Wer war lange auf der Beach-Party, wer kann morgen nochmal einen drauf setzen?
Wir werden sehen und alles geben um gemeinsam vorne mit dabei zu sein. Sicher keine leichte Aufgabe bei den starken Gegnern, aber wir haben heute schon gezeigt was in uns steckt und bleiben dran!