Sonntag, Nikolaus und zweiter Tag des Kletterkurses im EXTREM in Mannheim.

Richtig motiviert kamen wir mit drei Neulingen, die am Vortag nicht dabei sein konnten, in die Halle zu unserem zweiten Klettertag...

Nach der Begrüßung durch Lasse, unserem Coach, ging es zunächst für alle erstmal in die Vertiefung verschiedener Klettertechniken.
Das Aufstützen und Hochdrücken mit den Armen und das Klettern über die Beine ohne die Hände waren hier die Kernthemen.

Nun konnten alle die schon am Vortag dabei gewesen sind wieder loslegen und in die Routen einsteigen.
Die drei neuen wurden mit Hilfe von Nicola von Lasse in die Basisc eingeführt, wie auch wir am Vortag.

 

Letztendlich hingen wir alle in den Wänden und kamen sowohl körperlich, als auch was die Klettertechnik angeht an unsere Grenzen. Immer schwierigere Routen wurden probiert und bei Misserfolg mehrfach versucht, bis es irgendwann geschafft war oder die Kraft noch mehr nachließ und man einsehen musste, dass es dieses Mal nichts wird.

 

Ein großer Spaß war das für alle und ein super Training.
Schade, dass man es nicht so leicht häufiger ins Training einbinden kann!

Mal sehen, vielleicht findet sich ja ein Weg...

 Mehr Bilder sind HIER in unserer Galerie!